Kolonnenfahrt mit THW und BRK

Wie jedes Jahr führte der THW Ortsverband Karlstadt Ende 2019 wieder eine Abschlussübung zum Thema „Fahren in der Kolonne“ durch. Auch die FFW Karlstadt war diesmal mit 2 Fahrzeugen dabei.

Weiter lesen..

An einem sonnigen Samstagmorgen trafen sich hierzu 14 Kameraden und Kameradinnen – gut die Hälfte davon aus den Reihen der Jugendfeuerwehr. Um kurz nach 9.00 Uhr ging es dann mit Versorger und MZF zur THW-Unterkunft in die Echterstraße. Dort angekommen begrüßte Michael Möllmann alle teilnehmenden Einheiten von THW, BRK und Feuerwehr, um anschließend in einem kurzen theoretischen Teil weiter zum Thema zu informieren.
Wenig später konnten die insgesamt 13 Fahrzeuge wieder besetzt werden. Nach einem Funkcheck auf dem Marschkanal konnte es dann endlich losgehen. Angeführt vom Heros Karlstadt 21/10 wurden nun die entsprechend beflaggten Fahrzeuge aufgereiht. Eskortiert von 2 Krad, die an Einmündungen, Kreuzungen und Engstellen für zusätzliche Sicherheit sorgten, konnte die Kolonne anschließend in Marsch gesetzt werden.
Die Route führte diesmal über Arnstein auf die B26a und die A70 weiter in Richtung Schweinfurt. An der Abfahrt Schweinfurt Zentrum ging es dann auf die B286. Bei einem technischen Halt in Gerolzhofen konnten sich die Teilnehmer bei Gulaschsuppe und Kaffee und Kuchen stärken und miteinander ins Gespräch kommen.
Die anschließende Rückfahrt führte die Kolonne weiter über die B286 und B22 nach Dettelbach, Gramschatz, Retzstadt und in Retzbach schließlich auf der B 27 zurück nach Karlstadt.