Frühjahrsübung der Feuerwehr Karlstadt

Am Sonntag, den 31.03.2019 rückte die Freiwillige Feuerwehr Karlstadt zu ihrer alljährlichen Frühjahrsübung aus. Im neuen Gewerbegebiet „Hirschfeld“ wurde ein Verkehrsunfall mit auslaufendem Betriebsstoffen angenommen. Ein Kleinfahrzeug war unter ein Baustellen-LKW mit mobiler Tankstelle gefahren. Im PKW waren zwei Personen eingeklemmt und aus dem Behälter auf der LKW-Ladefläche lief Diesel aus.

Es wurden zwei Einsatzabschnitte gebildet. Der erste Abschnitt beinhaltete die Befreiung und Rettung der zwei eingeklemmten Personen. Im zweiten Abschnitt wurde der Dieseltank abgedichtet und ein Not-Dekon-Platz eingerichtet.