Zimmerbrand – Reckentalstraße in Wiesenfeld

Einsatznummer: 28
Datum: 15.04.2014
Alarmzeit: 10:19 Uhr
Schleife(n): 856 (Gesamtwehr)
Gemeldete Lage: Zimmerbrand - Reckentalstraße in Wiesenfeld
Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, TLF16/25, DLK23/12, LF16/12
Eingesetzte Kräfte: 1/19
Anwesende Stellen: FF Wiesenfeld, FF Steinfeld, FF Karlstadt, MSP 1, MSP 3, Polizei, Rettungsdienst
Einsatzbericht:
Weiter lesen..

Die Leistelle alarmiert die FF Karlstadt zur Unterstützung nach Wiesenfeld.

Pressebericht Main-Post:

WIESENFELD

Drei leicht Verletzte bei Küchenbrand

Bei einem Brand in der Küche eines Hauses in der Reckentalstraße in Wiesenfeld sind am Dienstagvormittag drei Menschen leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, habe sich ein Stapel Papier entzündet, der zum Nachschüren auf einem Ofen lag. Beim Versuch, die Flammen zu löschen, verletzten sich die beiden Frauen, die sich in der Wohnung aufhielten, an der Hand und am Arm. Ein Kleinkind erlitt laut Polizei eine leichte Rauchgasvergiftung. Der Rettungsdienst brachte die Drei vorsorglich ins Lohrer Krankenhaus. Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr aus Wiesenfeld, die mit 18 Mann vor Ort war, konnte verhindert werden, dass sich das Feuer im Haus weiter ausbreitet. Im Einsatz waren außerdem die Feuerwehren aus Karlstadt und Steinfeld sowie die Karlstadter Polizei. Der Schaden in der Küche beläuft sich auf etwa 10 000 Euro.