Waldbrand – Steinfeld

Wald

Einsatznummer: 76
Datum: 20.08.2018
Alarmzeit: 4:50 Uhr
Schleife(n): 977 (Zug Nacht), 856 (Gesamtwehr), 918 (UG-ÖEL)
Gemeldete Lage: Waldbrand nahe Steinfeld
Eingesetzte Fahrzeuge: LF20 KatS, TLF 16/24, TLF 16/25, Versorgungs-LKW, MZB, PKW-Kombi, ELF 2
Eingesetzte Kräfte: 18
Anwesende Stellen: FF Karlstadt, FF Steinfeld, FF Duttenbrunn, FF Hausen, FF Stadelhofen, FF Waldzell, UG-ÖEL, SFSW-Flughelfer, MSP4, MSP 5, MSP 3/2, Edelweiß 3, Edelweiß 8 (mit Bambi-Bucket)
Einsatzbericht:

Weiter lesen..

Die FF Karlstadt wird zu einem Waldbrand nahe Steinfeld gerufen. Dort brennen ca 2,5h Wald.

Heute Morgen gegen 4:50 Uhr wurden wir zu einem Waldbrand nach Steinfeld alarmiert. Mit unserem LF 20 KatS, TLF 16/24, TLF 16/25 und unserem Pickup wurde mit der Brandbekämpfung begonnen, wobei das neue Konzept zur „Waldbrandbekämpfung“ erfolgreich umgesetzt wurde.

Ebenso im Einsatz befanden sich die Feuerwehren aus Steinfeld, Duttenbrunn, Hausen, Stadelhofen, Waldzell, MSP4, MSP 5, MSP 3/2 und mehreren Landwirten mit Traktor und Wasserfässern.

Zu einem späteren Zeitpunkt wurden Hubschrauber der Polizei sowie die Feuerwehrschule Würzburg nachalarmiert, um mit der Brandbekämpfung aus der Luft zu unterstützen. Wir sicherten die Wasserentnahme aus dem Main mit unserem Mehrzweckboot ab.

Hier der Bericht aus der Mainpost.