Keller unter Wasser – Kantstraße Karlstadt

Einsatznummer: 50
Datum: 12.06.2018
Alarmzeit: 03:58 Uhr
Schleife(n): 977 (Zug Nacht)
Gemeldete Lage: Keller unter Wasser - Kantstraße Karlstadt
Eingesetzte Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, DLK 23/12
Eingesetzte Kräfte: 1/13
Anwesende Stellen: FF Karlstadt
Einsatzbericht:

Weiter lesen..

Die Leitstelle alarmiert die FF Karlstadt in die Kantstraße. Nach heftigen Regenfällen steht dort ein Keller 2 cm unter Wasser.

Unterstützung Rettungsdienst – Mühlbach – DLK wird benötigt

Einsatznummer: 49
Datum: 05.06.2018
Alarmzeit: 16:23 Uhr
Schleife(n): 947 (Zug Tag)
Gemeldete Lage: Unterstützung Rettungsdienst - Mühlbach - DLK wird benötigt
Eingesetzte Fahrzeuge: ELW, DLK 23/12, LF 16/12
Eingesetzte Kräfte: 1/11
Anwesende Stellen: FF Mühlbach, FF Karlstadt, Rettungsdienst
Einsatzbericht:

Weiter lesen..

Die Leitstelle alarmiert die FF Karlstadt mit der Drehleiter zur Unterstützung des Rettungsdienstes in Mühlbach. 

 

Ölspur – B27 von Thüngersheim bis Gemünden

Einsatznummer: 48
Datum: 05.06.2018
Alarmzeit: 06:43 Uhr
Schleife(n): 947 (Zug Tag)
Gemeldete Lage: Ölspur - B27 von Thüngersheim bis Gemünden
Eingesetzte Fahrzeuge: ELW, LF 16/12
Eingesetzte Kräfte: 1/11
Anwesende Stellen: FF Karlstadt, FF Thüngersheim, FF Gemünden, MSP 1, Polizei, Straßenbauamt
Einsatzbericht:

Weiter lesen..

Die FF Karlstadt wird zu einer Ölspur auf die B27 gerufen.

Gebäude eingestürzt – Himmelstadt Fischergasse

Einsatznummer: 47
Datum: 04.06.2018
Alarmzeit: 18:05 Uhr
Schleife(n): 977 (Zug Nacht)
Gemeldete Lage: Gebäude eingestürzt - Himmelstadt Fischergasse
Eingesetzte Fahrzeuge: ELW, DLK 23/12, RW 2, LF20 Kat-S, Versorgungs-LKW
Eingesetzte Kräfte: 1/23
Anwesende Stellen: FF Himmelstadt, FF Karlstadt, FF Zellingen, FF Leinach, FF Stetten, MSP 1, MSP 3, BF-Würzburg, THW Karlstadt,Polizei, Rettungsdienst, Christoph 18, Energieversorger
Einsatzbericht:

Weiter lesen..

Die FF Karlstadt wird zu einertechnischen Hilfeleistung nach Himmelstadt gerufen. Dort ist ein Wohnhaus eingestürzt.

Bericht und Bild Mainpost:

Am Montag um circa 18 Uhr ist in der Fischergasse von Himmelstadt (Lkr. Main-Spessart) ein Wohnhaus eingestürzt. Nach Auskunft der Einsatzleitung und Polizei wurden vier Personen verletzt. Eine Person wurde mit Brandverletzungen per

Gas wurde sofort abgestellt

Himmelstadter Bürger hatten einen dumpfen Krach gehört und anschließend eine Wolke gesehen, die sich über dem Areal in der Nähe des Mains ausbreitete.

Die Häuser der Umgebung wurden sofort geräumt. Mitarbeiter der Energieversorgung stellten das Gas ab. Die Feuerwehr sperrte die Gefahrenzone ab und forderte Passanten auf, nicht zu nahe zu kommen und auch die Mobiltelefone abzustellen, um nicht eine weitere Gasentzündung zu verursachen.

Kripo mit Spürhund vor Ort

Die Energieversorger suchten mit Gasspürgeräten im engen Umfeld das Hauses nach austretendem Gas, wurden aber ebenso wenig fündig wie die hinzugezogene Berufsfeuerwehr aus Würzburg, die die weitere Umgebung absuchte. Noch vor 20 Uhr war die Kripo mit einem Spürhund vor Ort. Von einem Helikopter aus wurden Luftbilder gemacht, um sich einen Überblick über die Lage zu verschaffen.

Inzwischen wird Gas als Ursache für die Verpuffung ausgeschlossen. Im Ort verbreitete sich das Gerücht, hinter dem Unglück könnte Absicht gesteckt haben. Das bestätigt die Polizei bisher jedoch nicht. Es werde in alle Richtung ermittelt, sagte ein Polizeisprecher.

Im Einsatz sind neben der Feuerwehr aus Himmelstadt die aus Karlstadt, Zellingen und Leinach sowie das THW, das Rote Kreuz und die Johanniter. Die Einsatzleitung hat Kreisbrandrat Peter Schmidt

Nachschau – privater Rauchmelder ausgelöst Grobenstraße

Einsatznummer: 46
Datum: 03.06.2018
Alarmzeit: 01:56 Uhr
Schleife(n): 977 (Zug Nacht)
Gemeldete Lage: Nachschau - privater Rauchmelder ausgelöst Grobenstraße
Eingesetzte Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, DLK 23/12
Eingesetzte Kräfte: 1/13
Anwesende Stellen: FF Karlstadt, Rettungsdienst, Polizei
Einsatzbericht:

Weiter lesen..

Die Leitstelle alarmiert die FF Karlstadt zu einer Nachschau in die Grobenstraße. Kein Feuer feststellbar.