Bayerische Jugendleistungsprüfung

Jugendleistungsprüfung

Eine Gruppe der Jugendfeuerwehr Karlstadt hat am Freitag, 01.04.2016 erfolgreich die Bayerische Jugendleistungsprüfung abgelegt.

Weiter lesen..

Ausgebildet wurde die Gruppe von Andreas und Matthias Büttner.
Schiedsrichter waren Andreas Wenisch (Kreisjugendwart) und Stefan Strohmenger (Kreibrandmeister)

Aufgaben bei der Jugendleistungsprüfung Einzelübungen: Anlegen eines Mastwurfs, Befestigen einer Feuerwehrleine an Strahlrohr mit Schlauch, Anlegen eines Brustbundes, Auswerfen eines doppelt gerollten C-Schlauchs innerhalb eines seitlich begrenzten Feldes, Zielwurf mit einer Feuerwehrleine
Truppübungen: Kuppeln von zwei Saugschläuchen als Wassertrupp und Schlauchtrupp, Ankuppeln eines C-Strahlrohrs an einem C-Schlauch, Zielspritzen mit der Kübelspritze, Erkennen und Zuordnen von Gerätschaften, Zusammenkuppeln einer 90m langen C-Leitung
Theoretische Prüfung
(Quelle: https://jf-bayern.de/)

Bild von links: Andreas Büttner (Jugendwart), Georg Hofmann, Johanna Hofmann, Sophie Hofmann, Julia Steimer, Saskia Trimbach, Lukas Ries, Florian Ringelmann, Klarissa Nuß, Markus Roth, Matthias Büttner (stellv. Jugendwart)